Das Verbot 1933

Diese soziale Arbeit wurde 1933, nach der Machtergreifung der Nazis, durch das Verbot der Arbeiterorganisationen, zu denen auch die AWO zählte, beendet. Zwar half man sich - ohne organisatorischen Rahmen - weiterhin illegal gegenseitig. Aber der organisatorische Rahmen der Arbeiterwohlfaht hatte aufgehört zu existieren.